Cloud - IoT - Internet der Dinge

Internet der Dinge / Internet of Things

Das Internet der Dinge (engl. kurz IoT) wird als die nächste große technologische Revolution nach der Erfindung des Internets angesehen. Dabei werden Geräte, im IoT-Jargon meist "Dinge" genannt, miteinander vernetzt. Ziel ist es, bestimmte Abläufe und Prozesse zu optimieren und zu automatisieren. Basierend auf dem Wetterbericht kann beispielsweise das Sonnensegel eingeholt werden, wenn es später Regen geben soll.

Doch nicht nur im Heimbereich ist IoT eine willkommene Ergänzung, auch in der Industrie lassen sich diese Vorteile gut nutzen. Maschinen lassen sich in der Produktion vernetzen, steuern und überwachen. So haben Sie stets im Blick, ob alles läuft wie es soll und können schnell reagieren, sollte sich dies ändern.

Unsere IoT-Plattform

Dolphin IT betreibt eine umfangreiche IoT-Plattform, mit der Sie Ihre Endgeräte verbinden können. Der Anfang ist dabei ganz leicht, Sie benötigen keinen Server, sondern lediglich eine Internetverbindung.

Sind Ihre "Dinge" erst einmal verbunden, können Sie sie beliebig steuern (Licht einschalten, Tür öffnen, etc.) und Statusinformationen abrufen (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Batteriestand, uvm.). Unsere Lösung setzt dabei auf das weit verbreitete MQTT-Protokoll, sodass sich Hardware diverser Hersteller direkt anbinden lässt.

Eigene Anwendungen integrieren

Es gibt viel kostenlose Open-Source-Software, die Sie zur Steuerung Ihrer Umgebung nutzen können. Manchmal ist es jedoch notwendig die vorhandenen Geräte an eine eigene Anwendung anzudocken. Das ist bei uns kein Problem, denn wir unterstützen gleichzeitig das ebenfalls weit verbreitete AMQP-Protokoll, mit dem Sie selbst in die Automatisierung eingreifen können.

Auf diese Weise können Sie eigene Schnittstellen in Betrieb nehmen und Ihre vorhandene Software um nützliche Funktionen erweitern. Sie können beispielsweise Ihre Temperatur-Messwerte in einer Monitoring-Anwendung wiederverwenden oder unnötige Stromabnehmer abschalten, wenn der letzte Mitarbeiter das Gebäude verlässt.

work-image

Kevin Olbrich

Benötigen Sie weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne!

Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten zur Verfügung stellen, rufen wir Sie bald zurück!

captcha

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.